Vielleicht hast Du in der vorangegangen Welle der Kreativität schmerzlich erkannt, was Dich noch am Leben als „Künstler der Zeit“ hindert.

Das alte Programm „Zeit ist Geld“ geht zu Ende, die Paradigmen der Mächte, die uns steuern wollen, und  die ausgerichtet  sind auf ständiges Wachstum, Produktivität, Macht und Geld werden nicht mehr lange wirken.

Durch die Kraft der Netzwerke im neuen Bewusstsein können wir diese Paradigmen hinter uns lassen und uns auf die Weisheit und den wahren Reichtum von Körper, Geist und Seele ausrichten.

Mach Dir immer wieder klar, mit welchen Menschen Du bereits in Liebe verbunden bist, mit Menschen, die wie Du beherzt und mutig dem Ruf ihrer Seele folgen und ihr ureigenes Geschenk in die Welt bringen. Dies wird Dir die Kraft geben, Verstrickungen zu lösen, die Dich noch an alte Programme binden.


Ich möchte hier einmal einen wunderschönen und weisen Text der Hopi mit den Erkenntnissen der Wissenschaft verknüpfen.


„Da ist ein Fluss, der fließt jetzt sehr schnell. Er ist so mächtig und reißend, dass einige Angst haben werden. Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuhalten und werden fühlen, dass sie zerrissen werden“.


Die Schwingung erhöht sich, und jeder, der diese Erhöhung nicht in sich selbst mitmacht, wird in Schwere und Leid verharren und dies schmerzhaft fühlen.


„Schau, wer mit Dir ist und feiere...verbannt das Wort Mühsal aus Eurer Haltung, alles, was wir tun, muss auf eine heilige Art und im Feiern geschehen...“


Die Schwingung der Liebe und Freude ist die größte Kraft, die wir erzeugen können, sie lässt unsere Zellen erstrahlen und erschafft den Magnetismus für ein erfülltes Leben.


„In dieser Zeit dürfen wir nichts persönlich nehmen, am wenigsten uns selbst...“


Verstricke Dich nicht in Emotionen, es sind auch kollektive Themen, die sich jetzt zeigen und geheilt werden wollen.


„Die Zeit des einsamen Wolfes ist vorbei.“


Versichern wir uns gemeinsam immer wieder, dass wir auf den Wandel vertrauen, stellen wir uns gemeinsam immer wieder das Leben in der Neuen Zeit vor, werden wir gemeinsam zu den Magneten für ein Leben in Frieden und Freude.


„Wir sind die, auf die wir gewartet haben.“



Anregungen


✪ Segne Deine Netzwerke

„Möge der goldene Regen des Segens in mich fließen und in alles, womit ich im Sichtbaren und Unsichtbaren verbunden bin.“ (nach Jeanne Ruland)


✪ Gewöhne Dir an, Dich regelmäßig energetisch zu reinigen, übe Dich in gesunder Abgrenzung, um ganz in Deiner Energie und trotzdem verbunden zu sein.

 ***********************************************


Auszug aus meinem Maya Zeitbegleiter “Webe die Zeit des Friedens”


                                                                                      zurück